Alltagshelfer: Apfelschneider und ein bisschen mehr

Heute habe ich wieder einen Alltagshelfer für euch. Beim letzten Mal stellte ich euch den Stecknadelkreisel vor. Dieses Mal gibt es etwas im Bereich Küche für euch.

ah_as_1

Wir essen sehr viele Äpfel und da darf der Apfelschneider in unserer Küche nicht fehlen. Er zaubert ganz schnell und mit wenig Kraftaufwand viele gleich grosse Apfelschnitze. Er ist auch Finger schonend. Die Hände befinden sich beim Schneiden an den Griffen, so muss man auch keine Angst um seine Finger haben.

ah_as_2

Bei uns kommt er sehr oft und gerne zum Einsatz.

ah_as_3

Fertig =) und en Guete

 

Und übrigens:

Gestern war Muttertag. Unsere Kinder sind noch zu klein um zu verstehen, was den Muttertag so speziell macht.

Aber gestartet hat mein Muttertag trotzdem toll. Unsere Grosse kam in unser Schlafzimmer geschlichen und weckte mich. Sie habe Hunger und wolle frühstücken. Leider bin ich gleich wieder eingeschlafen, die Nacht war so anstrengend. Unsere Kleine ist am Zahnen und ich glaube die Schmerzen müssen sehr schlimm gewesen sein. Nach einer Weile kam die Grosse ein zweites Mal und meinte: „Mami, ich decke schon den Tisch. Ist das gut?“ Und wie das gut ist. Ich fand es sooo süss. Sie gab sich viel Mühe und legte Teller, Messer hin und weckt mich ein drittes Mal. Schöner hätte man sich den Start in den Tag nicht vorstellen können.

Nach dem Essen fuhren wir ans Mammut-Flossrennen.

flossrennen_4

flossrennen_3

Ich habe gestaunt, was für tolle, kreative Flosse den Fluss runter kamen.

flossrennen_1

flossrennen_2
Und zwischen den Flossen wurde fleissig mit Opa gespielt., Steine in den Fluss geworfen und Löcher in den Sand gebuddelt.
Bis bald, MelanieWer bei Facebook noch nicht auf den Gefällt mir Button gedrückt hat, darf dies gerne noch machen. Wir würden uns freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s