DIY: Learning Tower (Lernturm)

Am Montag berichtete ich euch von unserem Learning Tower (Lernturm) für unsere jüngste Tochter. Da versprach ich euch die Bauanleitung dafür. lernturm_k3

Wir haben uns bewusst gegen eine voll vermasste Anleitung entschieden, da wir feststellen mussten, dass die Hocker (und natürlich auch die Küchenhöhen) in den Massen variiren können. Auch die Holzmasse unterscheiden sich von Baumarkt zu Baumarkt. Nehmt, aber bitte nicht zu dünnes Holz, da sonst der Learning Tower zu wenig stabil wird. lt_11Für einen Learning Tower benötigt ihr folgendes Material:

  • Tritt Hocker BEKVÄM
  • Rundholz (Durchmesser 2.3cm) min. 40cm lang
  • Holzlatte (10cm breit, 1.9cm stark) min. 180cm lang
  • Vierkantholz (3.5cm x 3.5cm) min. 160cm lang

>>> Am besten eignen sich Holzstücke mit gebrochenen Kanten <<<

  • 28 Holz-Schrauben (4cm lang)
  • Schleifpapier (grob und fein) und Schleifklotz
  • Bohrmaschine
  • Holzbohrer (für Vorbohrung)
  • Holzbohrer (Durchmesser 2.5cm)
  • Säge
  • Meter
  • Bleistift

lt_6 Zuerst baut ihr den Hocker zusammen. lt_5 Sollte er so aussehen, ist etwas schief gelaufen. Ausser ihr sucht noch nach ein wenig Kunst fürs Wohnzimmer =) lt_7 Jetzt wird die Höhe gemessen. lt_8 Wir haben uns für  eine Höhe von 39cm entschieden. Das Vierkantholz (3.5cm x 3.5cm) wird deshalb in 4 x 39cm Stücke geschnitten. lm_10 Bei zwei Eckpfosten bohrt ihr noch ein Loch (Holzbohrer: Durchmesser 2.5cm). Von der Oberkante ca. 6cm ein messen für den Bohrmittelpunkt. Das Loch muss durchgängig sein. lt_12 Jetzt schraubt ihr die obere Platte vom Tritt-Hocker wieder ab und zeichnet an den Ecken die Grundfläche des Vierkantholzes auf. Damit das Holz sich nicht spaltet, werden wir für jede Schraube ein kleines Loch vorbohren (dies gilt für sämtlich Schrauben, welche wir verwenden).lt_13 Um das Loch für die Bohrung zu definieren, verbindet ihr die Ecken miteinander. Dies macht ihr auch gleich bei dem Vierkantholz. lt_14 Jetzt schneidet ihr vier Bretter zu (Mass: kurze Seite der oberen Hockerplatte) und brecht die Kanten mit Hilfe von Schleifpapier. Schraubt sie oben bündig mit 4 Schrauben an. Das mittlere Loch ist für die Fixierung des Rundholzes. Die untere Latte schraubt ihr mit ca 10cm Abstand zur oberen an. lt_15 Jetzt scheidet ihr die langen Latten zu (Mass: Lange Seite der oberen Hockerplatte + zwei mal die dicke des Holzes) und brecht auch hier die Kanten mit Hilfe von Schleifpapier. Diese schraubt ihr auch mit je 4 Schrauben an. !Achtung: Die durchgebohrten Löcher für das Rundholz sollten vorne sein! lt_16 Schneidet das Rundholz zu (Mass: Länge der Hockerplatte). Jetzt steckt ihr das Rundholz in die Löcher und schraubt alles zusammen. lt_17 Das Rundholz wird auch mit einer Schraube gesichert.lt_18 Danach schraubt ihr die Grundplatte mit der Unterseite nach oben auf die Holzpfosten. lt_19 Jetzt müsst ihr die Hockerplatte wieder auf den Hocker schrauben. Scharfe Kanten, abstehende Holzsplitter müssen jetzt mit Schleifpapier noch abgeschliffen werden. Und… lt_2 Fertig =)!


Wer möchte kann sein Learning Tower noch mit Filzli (vollflächig) ausrüsten. Die Höhe verändert sich so aber um wenige Millimeter.
Anfangs hatten wir Parkettgleiter angeschraubt, wir hatten aber das Gefühl der Turm kippt schneller nach vorne, da er eine kleinere Standfläche hat.

Der Turm sollte wegen der Kipp-Gefahr nicht frei im Raum stehen, sonder direkt vor der Küchenkombination oder ähnlichem.

Bei uns ist der Learning Tower seit Sonntag im Einsatz. Unsere Jüngste steigt sehr gerne darauf und beobachtet das Kochen von ihrem Turm aus. Auch aus dem Fenster ist der Überbick toll. Das Auf-den-Turm-Klettern hatte sie schnell gelernt, das Hinuntersteigen braucht noch ein wenig Übung. Auch wenn die Kinder durch das Gerüst gesichert sind, bitte lasst sie nicht unbeaufsichtigt auf den Türmen stehen. lt_1

Wer hat auch einen „Learning Tower“ zu Hause? Habt ihr ihn selbst gebaut?

Bis bald, Melanie 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s