35. Woche

Wir sind nun für unser zweites Kind gerüstet. Den Keller haben wir von allen Babysachen befreit und einiges haben wir von Melanie bekommen. Auch Windeln haben wir wieder in ganz klein und die ersten Kleider sind bereits im Schrank und der Wickelkommode verstaut. Ob wir alles haben, wird sich dann zeigen. Ich weiss nämlich ehrlich gesagt nicht mehr so genau, was es alles braucht. Aber so ein kleines Baby ist eigentlich mit Liebe, Nähe und Nahrung ganz zufrieden.

Weiterlesen

Heute wird es plüschig

km_3Nach dem letzten Blogpost über Kuschel- und Krabbeldecken geht es heute kuschelig weiter. Mitte Juni hatten wir unseren ersten, kleinen Übernachtungsgast. Mein Gottimeitli übernachtete das erste Mal bei uns. Wir freuten uns alle sehr und damit ihr Schlafplatz nicht so leer war, liess ich die Nähmaschine einige Stunden vor ihrer Ankunft noch für sie rattern. Aus verschiedenen Stoffresten entstand ein Kuschelmonster. Inspiration war ein Bild von Tabula Rosi , welches ich schon vor längerer Zeit bei Pinterest entdeckt hatte und mich auf Anhieb verliebte. Weiterlesen

34. Woche

ssw_34Fährst du oder ich? Wenn man diese Frage auch bei der Geburt stellen könnte: Gebärst du oder ich? Das wäre doch gar nicht so doof. Vielleicht könnte man sich auch abwechseln: eine Geburt die Frau und eine der Mann. Nun ja, so funktioniert das nicht und frau muss da durch. Vielleicht ist es aber auch gut so, weil sonst beide versuchen würden, sich vor dieser „Arbeit“ zu drücken. So sind die Rollen klar verteilt. Und ob ich besser wäre im Begleiten einer Geburt, das weiss ich nicht…

Weiterlesen