Adventskalender-Tag 10: DIY: Sterngirlande

adventskalender_10

Heute habe ich euch etwas ganz Kleines, Einfaches aber trotzdem Schönes. Eine klitzekleine Anleitung für eine Sterngirlande.

Ihr brauchte folgendes Material:

  • Dickes Papier in verschiedenen Farben
  • Handstanzer in Sternform, Bigshot mit Stern-Framelits oder Schneideplotter
  • Nähmaschine

sg_1Zuerst schneidet / stanzt ihr euch eine Hand voll Sterne aus. sg_2Danach näht ihr alle Sterne zusammen. Ihr näht los, dabei haltet ihr die Fäden hinten sehr straff (sonst habt ihr schnell ein Durcheinander), dann legt ihr einen Stern unter den Nähfuss und näht ihn ein. Am besten geht es, wenn ihr die Sterne mit den zwei Spitzen zuerst unter den Nähfuss legt und langsam zur Spitze näht. Jetzt näht ihr ein Stück weiter und steckt einen weiteren Stern darunter. Bitte achtet beim Zusammennähen darauf, dass die Maschine immer am Nähen ist (wichtig: die Fäden spannen), auch wenn sich kein Stern unter der Nadel befindet. Und…sg_3… Fertig! Sieht auch schön aus als Dekoration im Kinderzimmer oder für eine Geburtstagsparty. Sterne gehen doch fast immer auch ohne Weihnachten =).

Ich wünsche euch viel Spass beim Nachbasteln.

Bis bald, Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s