Adventskalender Tag 15: Rezept – Bratäpfel

adventskalender_15In unserer letzten Wohnung hatten wir einen noch funktionierenden Kachelofen. Besonders an kalten Tagen war es besonders schön, diese angenehme Wärme in der Stube zu haben. Oft verwöhnte ich dann meinen Mann mit einem Bratapfel à la Julia aus dem Kachelofen. Im Türchen 15 möchte ich euch heute dieses Rezpet vorstellen. Dieses funktioniert auch im normalen Backofen bestens.

ba_4Bratäpfel:

Ergibt: 4 Stück

Zutaten:
4 mittelgrosse Äpfel
6 EL gemahlene Haselnüsse
2 dl Apfelsaft
Schokoladenwürfeli, nach Belieben
wenig Zimt
1/2 EL Lebkuchengewürz

ba_1Äpfel waschen und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse entfernen. Mit einem Messer oder Löffel eine Mulde machen. Ausserdem mit einem Messer seitlich ca. 6 Mal längs in die Apfelschale schneiden.ba_3Haselnüsse mit ca. 1 dl Apfelsaft, Schokoladenwürfeli, Zimt und Lebkuchengewürz mischen. Dies in die Äpfel füllen.

Backofen auf 220°C vorheizen. Die Äpfel in eine ofenfeste Form stellen und den restlichem Apfelsaft dazu leeren. Dann die Äpfel in der Mitte des Backofens während 20 Minuten backen.ba_2Äpfel herausnehmen, etwas auskühlen lassen und auf Teller anrichten. Zu den Bratäpfel schmeckt Vanillesauce hervorragend.

Viel Spass beim Nachbacken und „En Guete“…

Bis bald, Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s