Adventskalender Tag 21: Guetzliausstecher mal anders

adventskalender_21Am Sonntag haben wir gebacken, passend zu Weihnachten gab es „Guetzli“ (Kekse). Ich bringe euch heute kein Rezept, sondern drei Ideen, wie ihr die Ausstecher sonst noch verwenden könnt.herzsuppeStarten wir mit der ersten Idee: Ihr könnt damit Omeletten (Pfannkuchen) ausstechen und als Suppeneinlage in eine Gemüsebouillon verwenden. Schmeckt lecker und die restlichen Omeletten vom Vortag sind auch verwendet. Der Überschuss vom Ausstechen schmeckt genauso gut (essen wir immer als zweite Runde).stern_apfelOder ihr schneidet den Apfel vom Stiel bis zur Fliege in 5-8mm dicke Ringe, das „Bitzgi“ (Apfelmitte) sieht aus wie ein Stern/Blume. Jetzt könnt ihr mit einem kleinen Guetzliausstecher die Apfelringe einzel entkernen. Sieht schön aus und schmeckt den Kindern noch besser =).stern_paeckliSo und jetzt noch zur letzten Idee, wie ihr die Ausstecher sonst noch verwenden könnt. Dafür benötigt ihr einfarbiges Papier und Farbe. Gebt ein wenig Farbe auf Alufolie oder einen Teller und tunkt den Ausstecher in die Farbe (Stempelkissen geht auch), danach drückt ihr ihn aufs Papier und stempelt so das Motiv ab. Wiederholt diesen Vorgang ein paar Mal und ihr habt euer eigenes Geschenkpapier.

Bis bald, Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s