5 Monate Babyglück

tino_2Morgen wird Tino fünf Monate alt. Schon bald ein halbes Jahr. Uiuiuiii… Obwohl ich mich sehr aufs Laufen, Essen vom Tisch und Sprechen freue, geht es mir manchmal auch zu schnell. Tino ist schon kein Baby mehr: Er ist richtig schwer, möchte am liebsten sitzen und hat vor ein paar Tagen mit Breikost angefangen. Von meinem kleinen Baby ist nicht mehr viel übrig… Aber kuscheln möchte er immer noch ganz viel.

tino_1

5 Monate Baby sein

Lieblingsbeschäftigung: Tino könnte stundenlang Alea beim Spielen zuschauen, wenn doch nur nicht der Hunger wäre. Aber auch mit Papa durch die Wohnung fliegen oder mit Alea auf der Matratze herumspringen (Papa übernimmt die Hüpfbewegungen), bringen ihn zum Lachen.
Das kann er schon: Tino quitscht nicht nur, er sagt auch Mamamaaa und Papapaaa. Natürlich noch nicht bewusst, aber es tönt süss. Tino nimmt seine Umwelt sehr bewusst wahr und ist sehr interessiert.
Das mag er gar nicht: Wenn er warten muss, bis wir rausgehen und ich zu lange mit der grossen Schwester beschäftigt bin. Und wenn ich ihn anziehe und seine Arme in die Ärmel müssen. Das findet er ganz doof!

5 Monate Eltern sein

Neue Erkenntnisse: Der Start mit der Breikost ist geglückt. Er hat ein paar Löffel Kürbisbrei gegessen. Ausserdem sind wir bereits vier Mal im Babyschwimmen gewesen. Tino liebt das warme Nass und fühlt sich darin pudelwohl. Auch ich geniesse die Zeit alleine mit Tino in vollen Zügen.
Sorgen: Tino nimmt den Schoppen noch nicht zuverlässig. Beim „Testen“ hat er ihn am Nachmittag brav genommen, am Abend dann aber wieder nicht. Da ich in einem Monat wieder arbeiten gehe, sollte es tagsüber funktionieren. Ausserdem habe ich im März ein paar Dates am Abend abgemacht. Aber wir haben ja noch Zeit zum Üben.
Dafür fehlt die Zeit: Sport und Bewegung. Da muss ich mir wohl was einfallen lassen und mich am Abend aufraffen.
Der glücklichste Moment: Wenn Tino am Morgen (um 6 Uhr!!) neben mir liegt und strampelt und ganz viel zu erzählen hat.
Nächte/Schlaf: Am Tag schläft er wieder öfters. Meistens sind es vier kurze Schläfchen von je 30 Minuten. Am Abend ist er um halb neun im Bett und möchte um 6-7 Uhr wieder aufstehen. Dazwischen trinkt er 2-3 Mal. Kurz: er braucht wieder mehr Zuwendung in der Nacht!
Wir freuen uns: über die tolle Dankeskarte, die wir vor zwei Wochen verschickt haben. Melanie hatte sie gestaltet.
Das macht Mama und Papa glücklich: Anfangs war die Liebe von Tino zu seiner Schwester riesig. Jetzt ist es auch so, dass unsere Grosse wahnsinnige Freude an ihrem kleinen Bruder hat. Sie möchte ihn oft halten, sie legt sich zu ihm auf die Matratze oder bringt ihm sein Lieblingsspielzeug. Tino ist ein kleiner Sonnenschein. Er lacht viel, kichert wenn er gekitzelt wird und ist oft gut drauf.

Bis bald, Julia

Ein Gedanke zu “5 Monate Babyglück

  1. Mit Kindern merkt man erst wie schnell die zeit vergeht, gell? 🙂 mein babyjunge wird nun schon 10 monate! Wahnsinn!!! Ganz liebe Grüße (und vielleicht magst du ja mal bei mir vorbeischauen, würd mich freuen)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s