Babybauch-Update – 37. SSW

Die 37. Schwangerschaftswoche neigt sich langsam dem Ende zu. Danach darf unser Wunder kommen und ist keine Frühgeburt mehr. Wenn sie/er es gleich eilig hat wie unser Löwenmädchen, wäre heute ihr/sein Geburtstermin. Aber ich hoffe es wartet noch bis in die 38. Schwangerschaftswoche. Ich spüre langsam, dass ich ein wenig ungeduldig werde. Es nimmt mich so wunder,  wann es auf die Welt kommt, wie es aussieht und was es wird. Ob mein Mann bald vier Hühner hat oder ob er mit einem Prinzen Verstärkung bekommt.

Für den Namen konnten wir uns jetzt auch entscheiden. Ich hatte schon Angst, wir finden keinen mehr. Beim Mädchen habe ich noch zwei Favoriten, mein Mann ist sich aber schon sehr sicher =).

Die Kliniktasche steht auch schon neben unserem Bett bereit. Sie ist noch nicht ganz fertig gepackt, aber ich habe schon einige Sachen bereit gelegt. Ich schaue sie dieses Wochenende noch einmal durch. Obwohl es die dritte Geburt ist, habe ich keine Ahnung mehr, was ich mitnehmen soll/muss =).

Heute Abend habe ich noch einmal einen Termin bei der Hebamme. Ich bin sehr gespannt, wie das Kind liegt (ich hoffe immer noch mit dem Kopf gegen unten, dies wäre für mich eine sehr grosse Erleichterung). Auch über die Gewichtszunahme bin ich sehr gespannt; die Gelüste auf Schokolade, Eis und sonstige Süssigkeiten werden sich zeigen.

Babybauch-Update – 37. SSW

Wie weit: 37. Schwangerschaftswoche

Gewichtszunahme: Keine Waage – kein Gewicht (Heute Abend weiss ich aber mehr, bin sehr gespannt.)

Symptome: Teils spüre ich schon Wehen. Sie ziehen im Rücken, aber sie sind sehr unregelmässig und ich glaube, sie bewirken auch noch nicht viel. Ich bin gespannt, was die Hebamme meint. Auch habe ich eine Verspannung im unteren Rücken, aber sonst geht es mir gut.

Schlafverhalten: Schlafen kann ich gut, aber am Morgen aus dem Bett kommen, ist schon sehr streng. Nicht wegen der Müdigkeit, sondern das Aufstehen mit Kugelbauch ist anstrengend.

Heisshunger: Ich habe immer noch sehr Appetit und esse zwischendurch viele Früchte und Nüsse, sonst würde ich die ganze Zeit naschen.

Abneigungen: Keine. Vertrage einige Lebensmittel nicht so gut (bekomme Sodbrennen).

Kindsbewegungen: Ich kann dich immer noch sehr gut spüren. Deine Tritte sind teils schon sehr unangenehm. Ich freue mich aber immer sehr, wenn ich dich spüre.

Geschlecht: 50/50. Wir wissen es immer noch nicht und das Schöne daran: Mein Mann lässt sich auch überraschen und dies freut mich sehr.

Umstandsmode / Neues fürs Baby: Die Stoffbestellung fürs Baby ist angekommen und ich war schon fleissig und habe eine Hose fertig genäht. Ich hoffe sie passt.

Stimmung: Die Stimmung ist gut, ich merke nur langsam, dass ich ungeduldig werde.

Worauf ich mich freue: Ich freue mich aufs Wochenende mit dem sonnigen Wetter und wenn wir am Montag in die 38. Schwangerschaftswoche kommen.

Was mir fehlt: Aufräumen oder etwas vom Boden aufheben (ich habe das Gefühl, in der Schwangerschaft fällt einem viel mehr auf den Boden) ist anstrengend. Da freue ich mich, wenn meine Beweglichkeit wieder zurück ist.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Bis bald, Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s